Liebe Sportfreunde,

liebe Freunde des SV Rapid!   

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Sportverein Rapid Ebelsbach 1948 e.V.

 

 

Erleben Sie unser ausführliches Sport- und Freizeitangebot für ganz Ebelsbach, erinnern Sie sich an die besonderen sportlichen Momente in unserer Vereinsgeschichte und informieren Sie sich über das aktuelle Vereinsgeschehen.

 

Viel Spaß beim Rapid

Helmut Zirnsak,

1. Vorsitzender


Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Informationen zum Sportbetrieb

!!! Ab Mittwoch 24.03.21 wird der Sportbetrieb wieder komplett eingestellt !!!

Nachdem die Inzidenzen im Landkreis nun den dritten Tag über 100 sind, hat das Landratsamt heute (Montag) reagiert und verkündet, dass ab 24.03.2021 der gesamte Sportbetrieb einzustellen ist.

 

Über die weiteren Regelungen wird informiert, sobald der BLSV wieder ein neues Rahmenhygienekonzept veröffentlicht und das Landratsamt entsprechende Bekanntgaben macht!



 

„Treppen Running“ - more than a Challenge!

 

Rapid-Nachwuchsleichtathleten fordern ihre Eltern heraus!

 

 

Sport kann so einfach sein! Fünf Tage lang haben unsere jungen Leichtathletinnen und Athleten gemeinsam mit ihren Eltern gezeigt, dass auch in Distanz die gemeinsame sportliche Aktivität möglich ist. Diesmal war Treppen-Running angesagt.

 

Alle Nachwuchssportler*innen rannten täglich Treppenstufen rauf und runter – und das Überall: im Haus, im Garten, in der Natur, auf den vielen Treppen in Ebelsbach und anderen Orten unseres Landkreises, ja sogar in unserer Hauptstadt wurden Treppen „bezwungen“.

 

Aus den beiden Gruppen von Übungsleiterin Diana Strätz und Übungsleiter Timo Zirnsak nahmen insgesamt 34 Sportlerinnen und Sportler teil. Dabei wurden von ihnen zusammen die überwältigende Anzahl von 82.592 Treppenstufen hochgerannt - und das in nur 5 Tagen. Einfach stark!

 

Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Kraft – Training an einer einzigen Station. Wie die Fotos eindrucksvoll zeigen, hatten die Kinder mit ihren Eltern sichtlich Spaß dabei.

 

Ehrgeizige Kinder und schwitzende Eltern in einem Kopf an Kopf Rennen! Mit einer Gesamttreppenstufenzahl von 41.624 konnte sich die Kinder gegen ihre Eltern, die insgesamt 40.968 Stufen hochrannten, knapp durchsetzen.

 

Der SV Rapid sagt „Herzlichen Glückwunsch“ zu diesem tollen Erfolg und “Danke“ für diesen aktiven Beitrag zu unserem Vereinsleben.

 

Ebelsbach, 14.03.2021 – Timo Zirnsak

 


 

Rapid-Seilspringen-Challenge – Ergebnisse

 

_______________________________________________________

 

 

 

Abteilung

Teilnehmer

zahl

Sprünge Gesamt

Sprünge im Durchschnitt je Teilnehmer

Leichtathletik Gruppe 3

20

81.980

4.099

Gymnastikdamen

14

27.090

 1.935

Tennisabteilung

 9

 3.270

363

Leichtathletik Gruppe 2

 26

56.510

 2.173

Jazz-Dance-Abteilung

 37

 85.360

 2.307

 Fußball 1./2. Mannschaft

13

 57.520

 4.425

 

 

 

 

 Gesamtergebnis

119

 311.730

 2.620

 


 

„Rapid-Seilspringen-Challenge“ – Abteilung Jazzdance springt mit Begeisterung zu einem starken Ergebnis!

 

Auch unsere Jazzdance-Abteilung ist der Nominierung zum Seilspringen nachgekommen und hat mit ihren vielen Gruppen an der Vereins-Challenge teilgenommen. Abteilungsleiterin Nicole Baum-Helbig lies die ganze Abteilung mit Begeisterung springen!

 

Eine sagenhafte Teilnehmerzahl von 37 Sportlerinnen sorge für ein sehr starkes Ergebnis von 85.360 Sprüngen. Zusammen wurden in 5 Tagen –  (Montag bis Freitag 20.00 Uhr) gemeinsam in Distanz Sport im Verein „gelebt“. Im Durchschnitt sind die einzelnen Jugendlichen und Erwachsenen insgesamt 2.307 mal über das Seil gesprungen.

 

Eine Woche mit Durchhaltevermögen! Jeden Tag springen! Nur wer das einmal selbst ausprobiert hat, kann nachvollziehen, wie herausfordernd das „kindliche“ Seilspringen ist. Gerade unsere Jazzdancerinnen konnten hier Ihre sehr ausgeprägten ganzkörperlichen koordinativen Fähigkeiten voll unter Beweis stellen. Fitness und Ausdauer wurden individuell gestärkt und gleichzeitig unser SV Rapid mit einem gemeinsamen Erlebnis „lebendig“ gehalten.

 

Der SV Rapid sagt DANKE für die Teilnahme an unserer Challenge und dem aktiven Einbringen in unserer Rapid-Gemeinschaft.

     Ebelsbach, 06.02.2021 – Timo Zirnsak


 

„Rapid-Seilspringen-Challenge“ – Fußballer der 1. und 2. Mannschaft springen sich fit!

 

Mit viel Freude und Motivation nahm Trainer Luca Hornung die Nominierung der Spieler der 1. und 2. Mannschaft zur Teilnahme an der Seilspringen-Challenge an. Ausdauer, Sprungkraft und Koordination in einer einzigen Übung - der Trainer war begeistert und brachte so seine Männer ins Schwitzen. Zur Motivation wurde sofort ein Ziel formuliert: „Wir schlagen das Ergebnis der Leichtathletik Kinder mit ihren Eltern!“

 

Mit einer „gemischten“ Mannschaft von 13 Männern erreichten unsere Fußballer  ein sehr gutes Gesamtergebnis von 57.520 Sprüngen. Zusammen wurden in 5 Tagen –  (Montag bis Freitag 20.00 Uhr) gemeinsam in Distanz auf ein besondere Art „trainiert“. Im Durchschnitt ist jeder „Ballartist“ insgesamt 4.425 mal über das Seil gesprungen. Einfach stark!

 

Ohne Fleiß keinen Preis – Bilder sagen mehr als 1000 Worte! Die Fotos unserer Sportler zeigen es eindrucksvoll: Ehrgeizig und hoch konzentriert, wie auf dem Spielfeld, nahmen unsere Fußballer die Challenge als sportliche Herausforderung zu 100 % ernst!

 

Der SV Rapid sagt DANKE für die Teilnahme an der Rapid-Challenge. Gemeinsam üben wir unseren Sport aus – auch und gerade in diesen Zeiten!

 

    Ebelsbach, 06.02.2021 – Timo Zirnsak


„Rapid-Seilspringen-Challenge“ – Tennisabteilung hat die Herausforderung angenommen und gemeistert!

 

Auch unsere Tennisabteilung hat die Nominierung für unsere Challenge angenommen und teilgenommen. Abteilungsleiter Michael Kuhn konnte seine „Künstler des weißen Sports“ zum „Mitmachen“ bewegen!

 

Es haben insgesamt 9 Tennisspielerinnen und Spieler die Challenge mit vollem Einsatz absolviert. 4 Erwachsene und 5 Kinder haben zum gesamten Sprungergebnis beigetragen.

 

Zusammen wurden in 5 Tagen –  3.270 Sprünge (Montag bis Freitag 20.00 Uhr) erreicht. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sehr viel Spaß und waren mit Begeisterung dabei.

 

Im Durchschnitt sind die einzelnen Vereinsmitglieder insgesamt 363 mal über das Seil gesprungen.

 

Dabeisein ist Alles! Gerade das Seilspringen ist eine sehr gute Vorbereitung auf die an im Frühjahr anstehende Tennissaison. Ganzkörperkoordination und Ausdauer wurden so trainiert. Wir hoffen, dass der Tennisbetrieb mit dem Frühjahr wieder in gewohnter Weise starten kann.

 

Der SV Rapid sagt DANKE für die Teilnahme an unserer Challenge und den aktiven „Leben“ unserer Vereinsgemeinschaft.

 

     Ebelsbach, .31.01.2021 – Timo Zirnsak


 

„Rapid-Seilspringen-Challenge“ – die Frauen unserer Gymnastikabteilung – einfach nur Power pur!

 

Mit einer wahnsinnigen Power und Energie hat auch die Gymnastikabteilung mit ihren verschiedenen Gruppen an unserer Challenge teilgenommen. Abteilungsleiterin Daniela Beck konnte natürlich wieder ihre Damen mit ihren Männern zur Teilnahme begeistern.

Es haben 14 Sportlerinnen und Sportler die Challenge mit vollem Einsatz absolviert. Die jüngste Teilnehmerin ist gerade mal 8 Jahre alt.

Zusammen wurden in 5 Tagen –  27.090 Sprünge (Montag bis Freitag 20.00 Uhr) erreicht. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sehr viel Spaß und waren mit Begeisterung dabei.

Im Durchschnitt sind die einzelnen Vereinsmitglieder insgesamt 1.935 mal über das Seil gesprungen.

Fitness und Bewegung ist altersunabhängig! Die Sportlerinnen und Sportler haben bewiesen, dass die Motivation für Sport und Bewegung in jedem Alter möglich ist Springen, so oft und so lange man möchte und kann. Auch hier tauschten sich die Teilnehmer untereinander aus und konnten so die sportliche Aktivität in Distanz zueinander mit einem starken Gefühl der Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit verbinden.

Von der Gymnastikabteilung werden zur Teilnahme an der Challenge nominiert: Die Fußballer der 1. und 2. Mannschaft!

Der SV Rapid sagt DANKE für die Teilnahme an unserer Challenge und den aktiven „Leben“ unserer Vereinsgemeinschaft.

     Ebelsbach, .29.01.2021 – Daniela Beck, 2. Vorsitzende


 

„Rapid-Seilspringen-Challenge“ – weitere Leichtathletik Gruppe von Diana Strätz mit starkem Ergebnis!

 

Die nächste Leichtathletik Gruppe (Gruppe 2 von Übungsleiterin Diana Strätz) hat in der vergangenen Woche die Challenge mit einem starken Ergebnis absolviert. Unterstützt wurde die Gruppe auch von einer Sportlerin aus der Gruppe von Holger Kelle.

Es haben 26 Sportlerinnen und Sportler (13 Kinder und 13 Eltern/Erwachsene) mit viel sportlichem Ehrgeiz und Ausdauer die Challenge absolviert.

 

Zusammen wurden in 5 Tagen –  56.510 Sprünge (Montag bis Freitag 20.00 Uhr) erreicht. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sehr viel Spaß und waren mit Begeisterung dabei.

 

Im Durchschnitt sind die Kinder und Erwachsenen insgesamt 2.173 bzw. täglich 435 mal über das Seil gesprungen.

 

Spaß beim Springen und gemeinsame Bewegung in unseren Familien! Die Sportlerinnen und Sportler haben im Verlauf der Woche teilweise sehr deutliche Ergebnissteigerungen erzielt. Mit einer einfachen Gesamtkörperübung, dem „Klassiker“ Seilspringen, konnte die Fitness aller deutlich gesteigert werden. Egal, ob im Kinderzimmer, Wohnzimmer, Keller oder Badezimmer, das ganze Haus wurde zur Turnhalle-Neo!

 

Der SV Rapid sagt DANKE für die Teilnahme an unserer Challenge und den aktiven „Leben“ unserer Vereinsgemeinschaft.

    Ebelsbach, .29.01.2021 - Timo Zirnsak, Leichtathletikabteilung


 

Rapid-Seilspringen-Challenge – Das 1. Ergebnis steht fest! _______________________________________________________

 

Die Leichtathletik Gruppe-3 von Trainer Timo Zirnsak hat in der vergangenen Woche die Challenge mit einem überragenden Ergebnis begonnen und so für das erste Ergebnis gesorgt.

Insgesamt haben 20 Sportlerinnen und Sportler (10 Kinder und 10 Erwachsene) mit viel sportlichem Ehrgeiz und Ausdauer die Challenge absolviert.

Dabei wurden zusammen 81.980 Sprünge in 5 Tagen (Montag bis Freitag 20.00 Uhr) erreicht. Dieses so unerwartet starke Ergebnis überraschte selbst die Kinder mit Ihren Eltern und war im Vorfeld nicht zu erwarten.

Im Durchschnitt ist jeder Teilnehmer insgesamt 4.099 bzw. täglich 820 mal über das Seil gesprungen.

Alle Sportlerinnen und Sportler verbesserten in dieser Woche nicht nur ihre Ausdauer, Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit, sondern hatten alle gemeinsam unglaublich viel Spaß beim Springen. Auch wenn das Springen jeder für sich alleine bzw. in der Familie absolvierte, tauschten sich die Athletinnen und Athleten per Wathsapp, Zoom und Telefon mit Fotos und Videos aus.

Für die Rapid-Challenge werden von der Leichtathletik Gruppe-3 folgende Abteilungen bzw. Gruppen zur Teilnahme nominiert:

 

-       Gymnastikdamen (Daniela Beck)

-       Leichtathletik Gruppe-2 (Diana Strätz)

-       Tennisabteilung (Michael Kuhn)

-     Jazzdance-Abteiulung (Nicole Baum-Helbig)

 

Viel Spaß beim Springen!

________________________________________________________________

    Ebelsbach, .23.01.2021 - Timo Zirnsak, Leichtathletikabteilung


 

Seilspringen-Challenge unseres SV Rapid _______________________________________________________

 

 

Wir alle möchten in diesen Tagen fit bleiben und uns bewegen - am liebsten in der Gemeinschaft und in unseren vertrauten Gruppen.  Auch wenn wir unseren vertrauten Sport in der uns bekannten Form noch nicht nachkommen können, möchten wir uns dennoch gerne in einem Gemeinschaftsgefühl sportlich betätigen und auspowern. Wettbewerbe sind nicht nur für Meisterschaften und Rekorde da, sie sollen zunächst jede und jeden von uns zum ständigen, nachhaltigen „Mitmachen“ motivieren. Unser SV Rapid ruft deshalb für den Monat Januar die erste Challenge in diesem Jahr aus:  Die 1. Rapid-Seilspringen-Challenge.

 

Was ist zu tun?

 

Jede Abteilung kann mit Ihren Sportler*innen, Betreuer*innen und Rapid-Mitglieder*innen teilnehmen. Jede*r springt so oft und so lange wie sie/er möchte. Es zählt das „einfache“ Seilspringen im Sprung mit gleichzeitig beiden Beinen. Zwischensprünge zwischen den Seilschwüngen sind möglich, es zählen jedoch nur die übersprungenen Seilschwünge. Für 10 Seilsprünge gibt es 1 Punkt. Der Wertungszeitraum ist für 5 Wochentage von Montag bis Freitag (20.00 Uhr). Jede Abteilung benötigt einen Verantwortliche*n, der die einzelnen Teilnehmer*innen und die täglichen Ergebnisse in eine Liste zusammenträgt. Das Gesamtergebnis (Teilnehmerzahl und Gesamtpunkte) wird dann am Freitag (nach 20 Uhr) an Timo Zirnsak gemeldet. Und schon geht es los!

 

Natürlich hat jede Abteilung eine unterschiedliche Anzahl an Mitglieder*innen. Es geht uns darum, dass jede Abteilung so viele Mitglieder*innen zur aktiven Teilnahme und Seilspringen bewegen kann.

 

 Warum gerade Seilspringen?

 

Jede*r kann hier mitmachen: von Jung bis Alt oder auch aktive oder noch/wieder passive Mitglieder*innen. Seilspringen ist mit eine der effizientesten Übungen für Fitness, Beweglichkeit, Ausdauer, Kräftigung und Koordination. Sie zählt unter anderem auch zu den Übungen mit der schnellsten Wirkung auf die Fettverbrennung. Dadurch das sie jede*r individuell nach seinem Können und seiner Leistungsfähigkeit durchführen kann, ist die persönlich individuell „optimale“ Ausführung möglich. Es wird nur ein einfaches Seil benötigt. Unabhängig von Ort, Wetter und Zeit kann Seilspringen immer durchgeführt werden. Ausführungshilfen bzw. Erklärungsvideos sind im Internet ausreichend vorhanden.

 

Die Abteilungsergebnisse werden dann auf unserer Homepage nach Meldung durch die Abteilungen veröffentlicht. Natürlich können und sollen auch viele Fotos der Aktion der Sportler*innen die Maßnahme und Challenge begleiten. So erleben wir uns alle miteinander als „Rapid-Familie“ und haben Spaß dabei.

 

Viel Spaß beim Springen!

 

________________________________________________________________

Ebelsbach, 18.01.2021 Timo Zirnsak, Leichtathletikabteilung

 


Beitragsanpassung

 

Seit dem 01.01.2020 gelten neue Mitgliedbeiträge für Mitglieder des SV Rapid Ebelsbach:

 

Minderjährige bis zum 6. Lebensjahr:  35,- €

Minderjährige von 6 bis 18 & Studenten: 45,- €

Erwachsene:  70,- €

Familien:  120,- €

Rentner:  35,- €

 

 

Für die Mitglieder der Tennisabteilung gelten folgende zusätzliche Tennis-Jahresbeiträge:

 

Kinder, Jugendliche, Studenten & Rentner:   25,- €

Erwachsene:   50,- €

Familien:  90,- €

 


Unsere Partner