Leichtathletik beim SV Rapid

 

 

Laufen-Werfen-Springen! Unsere Leichtathletikabteilung bietet ab dem Alter von 8 Jahren ein regelmäßiges Leichatathletik-Grundlagentraining für Kinder und Jugendliche Sportler an. Zudem führen wir in einer gesonderten Spiel- und Übungsstunde ab dem Alter von ca. 6 Jahren Kinder altersgerecht an die Sportart heran. Wir sind Mitglied in der LG Haßberge und bereiten die jungen Sportler auf die Teilnahme an Wettkämpfen (regional und überregional) vor und legen jährlich regelmäßig die Leistungsprüfung des Sportabzeichens ab. Mit erfahren Übungsleitern möchten wir unsere Kinder und Jugendliche in ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung fördern: Freude und Spaß am Sport – Ehrgeiz und Leistungswille – Individuelle Förderung von unterschiedlichen Talenten - Gemeinschaftssinn und Teamfähigkeit!

 

 

 

Unsere Leichtathletikabteilung im Überblick:

 

 

 

Trainingsgruppen:  

 

Gruppe 1: (Jahrgänge 2013/2012)

 

Freitags 17.15 bis 18.30 Uhr

 

Susi Kleylein-Klein und Stefan Kuhnert

 

                                 

 

Gruppe 2: (Jahrgänge 2011/2010)

 

Mittwochs 17.30 bis 19.00 Uhr (Sommer)

 

Mittwochs 17.00 bis 18.30 Uhr (Winter)

 

Diana Strätz und Timo Zirnsak

 

 

 

Gruppe 3: (Jahrgänge 2009-2006)

 

Mittwochs 17.30 bis 19.00 Uhr (Sommer)

 

Freitags 17.00 bis 18.30 Uhr (Winter)

 

Diana Strätz und Timo Zirnsak

 

Kontakt: 0151 57668589

 

 

 

Gruppe 4: (Jahrgänge ab 2005)

 

Dienstags 19.00 bis 20.30 Uhr (Winter)

 

Holger Kelle

 

 

 

 

 

Aktive Sportler:       ca. 40

 

Übungsleiter:          Susi Kleylein-Klein, Stefan Kuhnert, Diana Strätz, Timo Zirnsak, Holger Kelle

 

Abteilungsleiter:     Timo Zirnsak

 

 

 

 

 

1. „Silvesterlauf“ 2020 unseres SV Rapid _______________________________________________________

 

In der Leichtathletik ist es üblich, das Sportjahr mit einem traditionellen „Silvesterlauf“ zu beenden. Ausgerechnet in diesem, aufgrund der Corona-Pandemie für unseren Sportverein so außergewöhnlichem und besonderem Sportjahr 2020, griffen die Leichtathletinnen und -athleten unseres „Rapid“ erstmals diese Idee mit dem „1. Rapid-Silvesterlauf“ auf und schlossen das Jahr 2020 gemeinsam sportlich ab.

 

Unsere Sportlerinnen und Sportler (Kinder und Erwachsene) absolvierten persönlich - alleine oder mit der ganzen Familie - einen individuellen Silvesterlauf. Verteilt auf Lauf- und Waldwege in ganz Ebelsbach waren unsere Athletinnen und Athleten am letzten Tag des Jahres aktiv. Durch die Wohnsiedlungen, im Herrenwald und am Ebelsberg, am Golfplatz und durch die Weinberge, am Ebelsbach entlang und durch den Schlosspark in Gleisenau, überall war unsere Rapid-Familie im sportlichen Laufen unterwegs.

 

Der Zufall wollte es, dass sich die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch in der Jahreszahl der Vereinsgründung 1948 wiederfand. 48 Sportlerinnen und Athleten sammelten gemeinsam Laufminuten. Das Ziel bestand darin, 365 Minuten – für jeden Tag des Jahres 1 Minute – sowohl bei den Kindern als auch bei den Erwachsenen zu erlaufen. In einem wahnsinnig starken Ergebnis von insgesamt 1.561 Minuten wurde dieses Ziel deutlich übertroffen. Allein unsere jüngeren Nachwuchs-Rapid-Stars erliefen starke 698 Minuten.

 

Die Regeln waren ganz einfach: Jeder läuft mit seiner Familie - wann und solange sie oder er wollte und sollte Spaß dabei haben. Jede Laufminute zählte. Wie die Fotos unserer Sportlerinnen und Sportler eindrucksvoll zeigen, war es ein wunderschönes gemeinsames Erlebnis für alle. Per WhatsApp wurden die stattgefundenen Laufergebnisse gemeldet und untereinander verfolgt.

 

Mit dem Silvesterlauf wurde bei unserem Rapid so das besondere Leichtathletik-Sportjahr 2020, in dem auch natürlich Bekanntes, wie die Sportabzeichen Aktion fortgeführt und Neues, wie Abstandstraining oder Leichtathletik per Videotrainingsmeeting umgesetzt wurde, als ein sehr schönes, verbindendes Erlebnis positiv abgeschlossen.

________________________________________________________________

Ebelsbach, 31.12.2020  Timo Zirnsak, Leichtathletikabteilung

 

Vielen Dank!

 

 

 

Es hat etwas gedauert, aber jetzt sind die Prämien der Rewe-Vereinsaktion bei uns angekommen. 

 

Ein Bewegungsset und eine Spieltonne warten am Sportplatz auf ihren Einsatz.

 

Die Dartscheibe hat ihren Platz bereits im Vereinsheim gefunden.

 

 

 

Wir sagen allen fleißigen Sammlern ein herzliches Dankeschön.

 

Wir freuen uns, wenn wir die Prämien nach dem Ende der aktuellen Beschränkungen mit den Kindern und Jugendlichen nutzen dürfen.

 

 

 

Stefan Kunert

Abteilung Leichtathletik